Weiterbildungen

Aus- und Weiterbildung sind ein zentrales Element der Qualitätssicherung von Emissionsmessungen. Weiterbildungen sichern langfristig das Know-how und fördern den Austausch zwischen den Messstellen.

Eine einmalige Teilnahme an einem Messkurs ist für alle Messtechniker und Messverantwortlichen obligatorisch. Zudem ist alle drei Jahre, die Teilnahme an mindestens einer Weiterbildung, ebenfalls eine Voraussetzung für alle Messtechniker und Messverantwortlichen. 

Alle zwei Jahre wird ein dreitägiger Grundkurs Messtechnik mit theoretischer und praktischer Einführung stattfinden. Alle zwei Jahre wird eine Weiterbildung zu ausgewählten Themen stattfinden.


Weiterbildung 2020

Datum, Zeit: Freitag, 03. September 2020, 10 – 16 Uhr

Ort: wird noch bekannt gegeben

Thema: Einführung QS-System

Inhalte:

  • Definition und Nutzen eines QS-Systems
  • QS im Betrieb: administrative Anforderungen
  • QS bei Emissionsmessungen: technische Anforderungen
  • Erste Audit-Erfahrungen

 

Geplante Aus- und Weiterbildungsangebote 2021 - 2024

  • 2021 Grundkurs Messtechnik - Theoretische und praktische Einführung
  • 2022 Weiterbildung - Allg. Erfahrungsaustausch
  • 2023 Grundkurs Messtechnik - theoretische und praktische Einführung
  • 2024 Weiterbildung - Informationen zu relevanten Änderungen der LRV