Werkzeugkasten Umwelt

Eine Online-Toolbox www.werkzeugkastenumwelt.ch wurde erarbeitet, um aufzuzeigen wie die Umweltbelastung durch die Wahl des Konsumverhaltens reduziert werden kann. Auf Initiative der Konferenz der Vorsteher der Umweltschutzämter der Schweiz (KVU) wird der Werkzeugkasten für die Öffentlichkeit gratis zur Verfügung gestellt. Vereine und Private können den Werkzeugkasten nutzen, um ihr Wissen zu teilen und mit gutem Beispiel voranzugehen.
Der Werkzeugkasten schafft einen Anreiz für öffentliche Einrichtungen, Kantone und Städte, für die Bürgerinnen und Bürger Kommunikationskampagnen zum verantwortungsbewussten Konsum durchzuführen. Als erster Bereich wird die Ernährung behandelt. Weitere Themen, wie Wohnen oder Mobilität, sind in Planung.
Der Werkzeugkasten erleichtert die Erarbeitung von Kommunikations- und Sensibilisierungsmassnahmen im Umweltbereich, indem Wissen und Lösungen geteilt werden. Er ermutigt die öffentlichen Akteure:

- Sich mit den im Werkzeugkasten dargebotenen Informationen zu bedienen, um eigene Kommunikationsaktivitäten damit zu lancieren oder vorhandene Beispiele direkt zu verwenden.
- Offene Illustrationen und Piktogramme herunterzuladen.
- Sich von Ideen für Kommunikationsmassnahmen inspirieren zu lassen.
- Die eigenen Massnahmen als Beispiele, der KVU mitzuteilen, um sie dem Werkzeugkasten hinzufügen zu lassen.

Der Werkzeugkasten bietet Lösungsmöglichkeiten an, um die Umweltbelastung aufgrund des Konsums in der Schweiz zu reduzieren. Der Schweizer Bevölkerung wird mit griffigen Informationen aufgezeigt, wo sie bei Bedarf Umweltbelastungen mit ihrem Konsumverhalten reduzieren kann. Dabei wird nicht eine einheitliche Empfehlung abgegeben, sondern eine grosse Auswahl an Optionen aufgezeigt, die je nach ökologischen Interessen, Konsumgewohnheiten oder persönlichen Einschränkungen im Alltag umgesetzt werden können. Jeder kann sich seine Lösung aus den empfohlenen Lösungen zusammenstellen.


Links


Kontakt

Matthias Nabholz, Amtsleiter
Amt für Umwelt und Energie
Departement für Wirtschaft, Soziales und Umwelt
Hochbergerstrasse 158
Postfach
CH-4019 Basel +41 61 639 22 26


« zurück