Nationale Bodenbeobachtung NABO

Die Nationale Bodenbeobachtung NABO ist ein Instrument der Früherkennung und Erfolgskontrolle zum Schutz des Bodens.

Die nationale Bodenbeobachtung wird seit 1985 gemeinsam vom BAFU und vom Bundesamt für Landwirtschaft betrieben. Mit der Durchführung ist  Agroscope FAL Reckenholz, die Eidgenössische Forschungsanstalt für Agrarökologie und Landbau beauftragt.
Unter dem zweiten Link sind deren Berichte veröffentlicht, die zwei neusten vom 30. Juni 2006.


Links


Kontakt

Dr. Reto Meuli, Leiter Forschungsgruppe Nationale Bodenbeobachtung NABO, 044 377 75 45, reto.meuli@art.admin.ch


« zurück