Landwirtschaft

Mehrere Arbeitsgruppen sind von der KVU beauftragt, den Vollzug der umweltrechtlichen Vorgaben in der Landwirtschaft zu harmonisieren. So sollen die Kantone die Masssnahmen und Schutzbestimmungen zu Oberflächengewässer, Grundwasser, Luft, Bodenfruchtbarkeit, Umgang mit Erosion und Pflanzenschutzmittel etc. schweizweit möglichst einheitlich umsetzen. Die KVU trifft sich regelmässig mit den Vertretern des Bundesamts für Landwirtschaft, des Bundesamts für Umwelt sowie der Fachkonferenz KOLAS, insbesondere um die Kontrollen in der Landwirtschaft zu harmonisieren. Das Ziel ist es, die Landwirtschaftskreise unter Berücksichtigung ihrer Wettbewerbsfähigkeit auf die Anliegen der Umwelt zu sensibilisieren und so eine nachhaltige Landwirtschaft zu fördern. Um die Umweltanliegen bei Vernehmlassungen zu agrarpolitischen Geschäften zu stärken, koordiniert die KVU die Anliegen der kantonalen Umweltschutzämter und gibt aufeinander abgestimmte Stellungnahmen ein.


Dossiers
Arbeitsgruppen
Neuste Dokumente

Suivi environnemental SER - cours de base et de perfectionnement

https://www.sanu.ch/fr/offres/k/17PBUB_L_ABC_du_suivi_environnemental

28.04.2017  |  Link