Gemeinsames Luftmessnetz der Zentralschweizer Kantone und Aargau

Hauptaufgabe der in-LUFT ist die Überwachung der Luftqualität der Zentralschweiz. Dazu ist ein gemeinsames Messnetz erstellt worden und wird nun betreut. Diese Aktivität leitet sich primär aus dem Überwachungsauftrag gemäss Art. 27 LRV ab. Neben der Betreuung des technischen Messnetzes gehört auch die Speicherung, Auswertung und Interpretation der Messdaten sowie die Erfüllung gewisser Informationsaufgaben dazu (Internetaftritt, Jahresberichte, Pressepräsentationen). Die Organisation "in-LUFT" wird finanziell und personell von den Kantonen Luzern, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Uri und Zug getragen. Der Kanton Aargau ist im Projekt als vertraglicher Partner integriert.


Links


Contact

Schwyz: Rainer Jakoby, 041 819 20 44
Luzern: Urs Zihlmann, 041 228 65 62


« retour